Rücksicht auf ältere und arbeitende Bevölkerung

Immer mehr Hitzschläge: Neckarsulmer Arzt warnt vor heißen Temperaturen

STAND

Die Auswirkungen der starken Hitze spüren auch die Ärzte in Heilbronn-Franken. Vor allem immer mehr Ältere müssen ins Krankenhaus.

Es gibt mehr Hitze-Fälle, gleichzeitig kommen die Patientinnen und Patienten aber vornehmlich morgens in die Praxis, wenn es noch kühler ist, berichtet Dr. Tobias Neuwirth aus Neckarsulm-Obereisesheim (Kreis Heilbronn). Nachmittags sei die Praxis leerer. Wer nicht müsse, gehe dann nicht mehr zum Arzt, es sei einfach zu heiß. Aus medizinischer Sicht sollten, wenn möglich, körperliche Arbeiten in die Abend- oder Morgenstunden verlagert werden.

Ältere Menschen trinken oft zu wenig

"Wir sehen, dass vor allem unsere älteren Patienten unter der Hitze leiden". Oft würden die Patientinnen und Patienten einfach nicht genug trinken, so Neuwirth. Einige würden sogar Infusionen benötigen. Diese würden "ausgetrocknet" ins Krankenhaus eingewiesen. Vor allem ältere Menschen müsse man immer wieder ermutigen zu trinken, sagt der Obereisesheimer Arzt - auch mehr als üblich. Das spüre er vor allem bei seinen Besuchen im Pflegeheim.

Arbeit in der Sonne hat erhebliche gesundheitliche Auswirkungen

Da eine richtige Wetter-Entspannung derzeit kaum in Sicht ist, müsse neben den älteren Menschen auch besonders auf die arbeitende Bevölkerung Rücksicht genommen werden, so Neuwirth. Vor allem auf die Menschen, die in dementsprechenden Berufen der Hitze nicht entkommen können. Diejenigen, die beispielsweise draußen in der prallen Sonne arbeiten müssten, seien besonders gefährdet: "Wir sehen immer wieder mehr Hitzschläge", so Neuwirth, "Patienten die den ganzen Tag in der Sonne arbeiten müssen." Das sollte man bei diesen Temperaturen nicht tun, weil es erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit habe. Neuwirth regt an, dass Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber gerade an solch heißen Tagen besonders darauf achten.

Mehr zum Thema Hitze

Heilbronn

Wasserqualität in den meisten Seen in Heilbronn-Franken aber noch gut Wegen Hitze: Immer mehr Blaualgen in Badeseen

Am Donnerstag wird es auch in Heilbronn-Franken sehr warm. In Freibädern und an Badeseen werden viele Besucher erwartet - doch nicht überall stimmt die Wasserqualität.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Baden-Württemberg

Waldbrandgefahr und Niedrigwasser Wetterexperte Plöger: Hitze in BW kommt "mit voller Wucht" - ab Freitag Gewitter und Abkühlung

Der August ist da - mit Hitze und Trockenheit. Am Donnerstag ist es nochmal heißer als am Mittwoch. In Baden-Württemberg könnten Hitzerekorde geknackt werden.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Niederstetten

Landwirtschaftliche Betriebe kämpfen mit hohen Temperaturen Bullenhitze: Auch Kuh und Co. suchen bei heißem Wetter Abkühlung

Wetterexperten fürchten am Donnerstag noch einmal Hitzerekorde. Doch nicht nur Menschen leiden unter den hohen Temperaturen, auch Tiere - beispielweise Nutzvieh.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn SWR4 BW aus dem Studio Heilbronn

Obersulm

Waldbrandgefahrenstufe steigt im Kreis Heilbronn Polizeiverordnung greift bei Hitzewetter: Feuerverbot in Waldnähe

Im Kreis Heilbronn ist wegen der aktuell sehr hohen Waldbrandgefahr Feuer im Abstand von weniger als 100 Metern zum Wald seit Donnerstag verboten.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR