Heilbronn-Franken

Arbeitslosenzahl sinkt erneut

STAND

In Heilbronn-Franken gibt es auch im Mai wieder weniger Arbeitslose, melden die Agenturen für Arbeit. Im Bezirk Heilbronn wurden erstmals seit drei Jahren wieder weniger als 9.000 Arbeitslose Menschen registriert. Damit sei die Quote im Mai, wie schon in den Vormonaten, gesunken und zeige sich stabil, wie es in einer Mitteilung heißt. Ähnliches wird aus dem Agenturbezirk Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim gemeldet. Das Hauptaugenmerk liegt für die Agenturen für Arbeit auf der Qualifizierung von Beschäftigten und Arbeitslosen. Dazu komme die Ausbildung junger Menschen, heißt es weiter. Praktika seien ein wichtiger Baustein in der Berufsorientierung.

STAND
AUTOR/IN