Justitia-Statue (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / David-Wolfgang Ebener)

Kameraleute verloren Bewusstsein

Angriff auf Team der ZDF "heute-show": Geschwister aus Heilbronn angeklagt

STAND

Nach einem Angriff auf das TV-Team der ZDF "heute-show" erhebt die Staatsanwaltschaft auch gegen Geschwister aus Heilbronn Anklage. Die Ermittler vermuten eine Verwechslung.

Zweieinhalb Jahre nach dem Angriff auf ein Fernsehteam des ZDF hat die Staatsanwaltschaft Berlin Anklage gegen drei Männer und eine Frau erhoben. Unter den Angeklagten sind auch zwei Menschen aus dem Raum Heilbronn.

Angriff bei Corona-Demo

Am 1. Mai 2020 drehte ein Team der ZDF-Satiresendung "heute-show" am Rande einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen in Berlin. Dabei war auch der Comedian Abdelkarim (siehe Foto). In einer Seitenstraße in der Nähe des Alexanderplatzes wurde das TV-Team dann von einer Gruppe vermummter, schwarz gekleideter Menschen überfallen. Mitarbeiter des Kamerateams wurden geschlagen, zwei von ihnen verloren das Bewusstsein. Sechs Verdächtige, die teilweise der linken Szene zugeordnet werden, wurden festgenommen. Vier davon wurden jetzt von der Staatsanwaltschaft angeklagt, darunter Geschwister aus dem Raum Heilbronn.

Mit "Querdenkern" verwechselt?

Nach WDR-Informationen gehen die Ermittler des Berliner Landeskriminalamtes (LKA) davon aus, dass es sich bei der Attacke um eine Verwechslung handelte. Es wird vermutet, dass die Angreifer aus dem linksextremen Spektrum ursprünglich Rechtsextremisten und Personen aus der Querdenker-Szene angreifen wollten.

Weinheim

Urteil am Amtsgericht Haftstrafe für Weinheimer Ärztin wegen falscher Maskenatteste

Am Amtsgericht Weinheim ist am Montagabend das Urteil gegen eine Ärztin gefallen. Wegen rechtswidrig ausgestellter Masken-Atteste wurde sie zu einer Haftstrafe verurteilt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Kehl

Feuerwehrmann bei Attacke verletzt Feuerwehr in Kehl schockiert von Gewalt in der Silvesternacht

Eingeworfene Scheiben, Brandstiftung und Feuerwehrleute, die mit Feuerwerkskörpern beschossen wurden - die Stadt Kehl hat in der Silvesternacht erschreckende Gewalt erlebt.

SWR4 BW aus dem Studio Freiburg SWR4 BW Südbaden

Weinheim

Vorwurf: Versuchter Totschlag Mann greift Angestellten einer Weinheimer Diskothek an

Ein 20-Jähriger soll den Angestellten einer Diskothek in Weinheim (Rhein-Neckar-Kreis) angegriffen und schwer verletzt haben. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR