Der an die Omikron-Variante angepasste Corona-Impfstoff wird vorerst nicht an den Impfstützpunkten rund um Ulm zum Einsatz kommen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliancedpa Marijan Murat)

Patienten warten lieber ab

Neuer Corona-Impfstoff in Praxen angekommen

STAND

Die angepassten Corona-Impfstoffe sind in einigen Praxen in Heilbronn-Franken bereits verfügbar. Die Nachfrage ist verhalten.

In einigen Praxen in der Region Heilbronn-Franken ist der vor allem gegen die Omikron-Variante (BA.1) angepasste Impfstoff schon angekommen. Die Praxis von Tobias Neuwirth in Obereisesheim (Kreis Heilbronn) bekam die Lieferung am Freitag. Einige Patienten wurden damit bereits geimpft. Die Nachfrage sei aber insgesamt noch sehr verhalten, sagte er.

Neuer angepasster Impfstoff in Aussicht

Der Allgemeinmediziner geht davon aus, dass einige Patienten noch auf den zweiten angepassten Impfstoff (BA.4/BA.5) warten, der Anfang Oktober geliefert werden soll. Darüber hinaus habe die Ständige Impfkommission (STIKO) noch keine Empfehlung zu den angepassten Impfstoffen herausgeben.

In der Gemeinschaftspraxis Abend in Gundelsheim (Kreis Heilbronn) gibt es den angepassten Impfstoff ebenfalls schon. Auch hier ist die Nachfrage gering. Ärztin Simone Abend vermutet, dass dies unter anderem daran liegt, dass sich sehr viele Menschen im Sommer bereits mit Omikron infiziert hatten. Zudem wurde in den Pflegeheimen bereits im April zum zweiten Mal geboostert.

Spontane Impf-Entscheidungen im Pflegeheim

Auch in der Praxis von Sebastian Gerstenkorn und Eva-Maria Eisenhauer in Königheim (Main-Tauber-Kreis) ist die erste Lieferung diese Woche angekommen. Gerstenkorn will am Mittwoch im Pflegeheim impfen. Als dort bekannt wurde, dass der neue Impfstoff da sei, hätten sich spontan mehr Menschen zur Impfung entschieden, sagt er.

Mehr zum Thema

Fragen und Antworten zum neuen Impfstoff

Die ersten Dosen für die nächste Auffrischung ("Booster") gegen Corona sind an die Impfzentren in Rheinland-Pfalz verteilt worden. Sie sollen bis Samstag über 17000 Dosen verfügen.  mehr...

Baden-Württemberg

Terminvergabe über Web und Hotline Coronavirus: Baden-Württemberg startet neues Impfportal

Auf einer zentralen Internetseite können Interessierte bald Impftermine buchen und sehen, welcher Impfstoff zur Verfügung steht. Auch über eine Telefon-Hotline können Termine ausgemacht werden.  mehr...

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

EU erteilt Zulassung Weg frei für weiteren Omikron-Booster

Die EU-Länder können einen weiteren Booster-Impfstoff nutzen: Die EU-Kommission hat die Zulassung für ein bivalentes Vakzin von BioNTech/Pfizer erteilt. Es soll gegen die vorherrs…  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR