STAND

Der Landesparteitag der AfD kann nach einer Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart noch in diesem Jahr in Heilbronn stattfinden. Die Stadt will nicht gegen diese Entscheidung vorgehen. Einer genauer Termin steht noch nicht fest. Nach einer Reihe von Absagen hat sich der AfD-Landesverband nun damit durchgesetzt, noch in diesem Jahr Versammlungen mit 1.200 Delegierten auf der Heilbronner Theresienwiese in einem Zelt abhalten zu dürfen. Neben Heilbronn hatte die AfD auch in Göppingen einen Landes- oder Programmparteitag am 5. und 6. Dezember beantragt. Nach Auffassung der Stadt ist dies aufgrund der Corona-verordnung nicht erlaubt. Die Partei würde Göppingen bevorzugen, weil dort eine Halle zur Verfügung stünde und will gegen ein mögliches Verbot vorgehen. Unterdessen hat das Heilbronner "Netzwerk gegen Rechts" bereits Proteste gegen einen möglichen AfD-Landesparteitag in der Stadt angekündigt.

STAND
AUTOR/IN