Die Wörter Eis und heiss auf einem Board und Thermometer, Symbolfoto Hitzewelle (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Bildagentur-online/Ohde | Bildagentur-online/Ohde)

Hitzewelle in Heilbronn-Franken

Eis und kalte Getränke: Betriebe sorgen für Abkühlung am Arbeitsplatz

STAND

Während der Hitzewelle sorgen Betriebe in Heilbronn-Franken für Abkühlung am Arbeitsplatz. Viele stellen ihren Mitarbeitern Eis und Getränke zur Verfügung.

Mit bis zu 39 Grad wird es am Dienstag sehr heiß in der Region Heilbronn-Franken. Auch in den kommenden Tagen klettern die Werte immer wieder über die 30-Grad-Marke. Besonders am Arbeitsplatz werden die Temperaturen schnell zur Belastung. Unternehmen in der Region setzen auf unterschiedliche Maßnahmen, um für die nötige Abkühlung zu sorgen. Gratis Wasser gehört dabei zum Standard.

Eis sorgt für Abkühlung

Außer Sprudel spendieren viele Unternehmen in der Region ihren Mitarbeitenden Eis, wie die Vereinigten Spezialmöbelfabriken mit Sitz in Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis). Auch beim Unternehmen R-Stahl im Hohenlohekreis wird munter Eis verteilt. Zusätzlich hatte man sich bereits beim Bau der Produktionshallen um die Hitzeprävention gekümmert, wie eine Unternehmenssprecherin sagte. Die Dächer seien alle nach Norden ausgerichtet.

“Hier wird schon richtig was dafür getan, dass wir uns auch bei der Hitze wohlfühlen.“

Baden-Württemberg

Extremwetter über Europa Hitze in BW: Städte am Oberrhein und im Norden bei über 38 Grad

Die Hitzewelle hat ihren Höhepunkt erreicht, doch es bleibt weiter heiß. In BW sinken die Pegelstände der Flüsse, Experten sehen den Klimawandel am Werk - und sagen weitere Hitzesommer voraus.  mehr...

Gleitzeit und lockere Kleiderordnung im Landratsamt

Im Kampf gegen die Hitze werden oft die Arbeitszeiten vorverlegt. Im Sommer beginnen die Mitarbeitenden des Landratsamts Main-Tauber-Kreis bereits 45 Minuten früher mit der Arbeit. Auch die Kleiderordnung scheint ein bisschen legerer ausgelegt zu werden, jedenfalls bemerkte Pressesprecher Markus Moll augenzwinkernd, dass Landrat Christoph Schauder wohl zum ersten Mal überhaupt mit Sneaker ins Büro kam.

Baden-Württemberg

Hitzeschutz in den Kommunen Wie manche Städte in Baden-Württemberg für Abkühlung sorgen wollen

Wie schützt man die Bevölkerung vor dem immer heißer werdenden Klima? Mannheim hat einen Plan - als eine der wenigen Städte in Deutschland.  mehr...

Betriebsärztin versorgt Beschäftigte mit Hitzetipps

Neben kostenlosen Wasserspendern setzt auch die Kreissparkasse Heilbronn auf flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten, so Pressesprecherin Isabell Grosser. Zudem werden die Beschäftigten mit Hitzetipps der Betriebsärztin versorgt. Wie in vielen Unternehmen seien außerdem auch die Räume der Kreissparkasse Heilbronn ausreichend klimatisiert, heißt es.

Eppingen

Intensives Bewässern zum Erhalt der Grünanlagen nötig Trockenheit und Hitze: Hoher Wasserverbrauch auf Gartenschau in Eppingen

Die anhaltende Trockenheit sorgt derzeit für einen hohen Wasserverbrauch auf dem Gartenschaugelände in Eppingen. Täglich werden tausende Liter Wasser zum Bewässern verbraucht.  mehr...

Bad Mergentheim

Fortschrittliche Konzepte angestossen So reagiert Bad Mergentheim auf Hitze in der Stadt

Auch in der Region Heilbronn-Franken kommt es in den kommenden Tagen zu Rekordtemperaturen. In Bad-Mergentheim gibt es bereits Konzepte, um der Hitze in der Stadt zu begegnen.  mehr...

Baden-Württemberg

Extremwetter über Europa Hitze in BW: Städte am Oberrhein und im Norden bei über 38 Grad

Die Hitzewelle hat ihren Höhepunkt erreicht, doch es bleibt weiter heiß. In BW sinken die Pegelstände der Flüsse, Experten sehen den Klimawandel am Werk - und sagen weitere Hitzesommer voraus.  mehr...

Baden-Württemberg

Hitzeschutz in den Kommunen Wie manche Städte in Baden-Württemberg für Abkühlung sorgen wollen

Wie schützt man die Bevölkerung vor dem immer heißer werdenden Klima? Mannheim hat einen Plan - als eine der wenigen Städte in Deutschland.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR