Württembergisches Kammerorchester in Heilbronn Rainer Neumann ist neuer Intendant des WKO

Der neue geschäftsführende Intendant des Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn (WKO) heißt Rainer Neumann. Findungskommission und Stiftungsrat haben den bisherigen Orchesterdirektor am Nationaltheater Mannheim einstimmig gewählt.

Rainer Neumann (Foto: Pressestelle, Kreissparkasse Heilbronn/ WKO)
Rainer Neumann Pressestelle Kreissparkasse Heilbronn/ WKO

Rainer Neumann tritt sein Amt im Januar an. Es habe ein internationales Bewerberfeld gegeben und man sei froh, so schnell einen derart erfahrenen, gut vernetzten Fachmann gefunden zu haben, heißt es in einer Mitteilung des Kammerorchesters.

Rainer Neumann war unter anderem bereits Intendant des Staatsorchesters Rheinische Philharmonie in Koblenz und der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen.

Neumann löst Madeleine Landlinger ab

Er folgt auf Madeleine Landlinger, die das Orchester zum selben Zeitpunkt verlässt. Begründet wurde die Trennung im August mit unterschiedlichen Vorstellungen über die zukünftige strategische Ausrichtung des Orchesters. Einzelheiten wurden nicht bekannt.

Viereinhalb Jahre lang war Landlinger die geschäftsführende Intendantin des Württembergischen Kammerorchesters.

STAND