Der Schlüssel für die Polizeihochschule wertheim wurde offiziell übergeben (Foto: SWR)

Gebäude sind fertig Polizeihochschule Wertheim offiziell übergeben

In Wertheim sind die sanierten und neuen Gebäude der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg offiziell übergeben worden. Das Land hat gut 10 Millionen Euro investiert.

Finanzstaatssekretärin Gisela Splett (Grüne) und Innenminister Thomas Strobl (CDU) haben den Schlüssel am Dienstag symbolisch übergeben. Für die aktuelle Einstellungsoffensive der Polizei Baden-Württemberg waren in Wertheim (Main-Tauber-Kreis) umfangreiche bauliche Arbeiten notwendig. Monatelang wurden die bestehenden Gebäude modernisiert und umgebaut.

Platz für 300 Auszubildende

In Doppelzimmern ist jetzt Platz für insgesamt 300 Auszubildende. Auch ein Teil der Lehrsäle konnte in den bestehenden Gebäuden eingerichtet werden. Für weitere Lehrsäle und eine Torwache am Hauptzugang des Areals wurden Modulbauten angemietet.

Weitere Räume und Flächen angemietet

Räume für das Einsatztraining, Freiflächen für das Fahrzeug-Zugriffstraining und Unterstellmöglichkeiten für Einsatzfahrzeuge sowie weitere Stellplätze sind in direkter Nachbarschaft angemietet worden. Außerdem gibt es eine sogenannte modulare Raumschießanlage, die bei Bedarf an einen anderen Ausbildungsstandort der Polizei versetzt werden kann.

"Mit dem Standort Wertheim kann den Polizistinnen und Polizisten in Ausbildung qualitativ guter Unterricht geboten werden. Dies ist eine ganz wesentliche Grundlage, um auch zukünftig die Leistungsfähigkeit der Polizei auf einem hohen Niveau zu halten."

Baden Württembergs InnenministerThomas Strobl (CDU)

Land investiert Millionen

Das Land hat nach eigenen Angaben in den Ausbildungsstandort in Wertheim rund 10 Millionen Euro investiert. Hinzu kommen rund 4 Millionen Euro für die Anmietung von Gebäuden und Grundstücken.

"Für mich ist Wertheim nie ein Interimsstandort gewesen, der Ausbildungsstandort Wertheim wird im nächsten Jahrzehnt gebraucht."

Baden Württembergs InnenministerThomas Strobl (CDU)

Die Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Wertheim war im Juli vergangenen Jahres zunächst mit 180 Kommissar-Anwärtern gestartet.

STAND