Rettungseinsatz bei Werbach Mann stirbt bei Motorradunfall

Bei einem Verkehrsunfall bei Werbach (Main-Tauber-Kreis) ist am späten Sonntagvormittag ein Motorradfahrer getötet worden.

Ein Autofahrer hat laut Polizei den Unfall verursacht. Er sei bei der Emmentaler Mühle in die Landesstraße eingebogen, ohne auf den Verkehr zu achten.

Der Rettungswagen wurde von einem Spaziergänger gerufen (Symboldbild) (Foto: Thinkstock, SWR)
Der Motorradfahrer konnte nicht mehr gerettet werden (Symbolbild)

Ein Motorradfahrer habe noch versucht, auszuweichen und sei gegen das Auto geprallt, heißt es in einer Mitteilung.

Der Motorradfahrer zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle starb. Das Auto kam von rechts von der Straße ab.

Hinter dem Motorrad fuhr noch eine Motorradfahrerin, die versuchte auszuweichen. Dabei stürzte sie und verletzte sich schwer.

STAND