Einsatzfahrzeuge und eine Spur fließender Verkehr an einer Unfallstelle auf der A6 bei Kirchardt (Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24)

A6-Vollsperrung nach Auffahrunfall aufgehoben Lkw krachen bei Bad Rappenau ineinander

Die A6 Heilbronn-Mannheim war am Mittwoch nach einem Auffahrunfall zwischen Bad Rappenau und Sinsheim zeitweise voll gesperrt. Ein Mann wurde schwer verletzt.

Zwischen Bad Rappenau (Kreis Heilbronn) und Sinsheim-Steinsfurt (Rhein-Neckar-Ktreis) krachte am Mittwoch gegen 13 Uhr ein Lkw am Stauende, wahrscheinlich ungebremst, in das Heck eines stehenden Lasters. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen weiteren Lkw, dieser auf einen Kleintransporter und der wiederum auf einen Sattelzug geschoben.

Schwerer Unfall mit mehreren Lkw auf A6 bei Bad Rappenau

Einsatzkräfte an einer Unfallstelle mit Lkws auf der A6 bei Kirchardt (Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24)
Einsatzkräfte an einer Unfallstelle mit mehreren Lkw auf der A6 bei Bad Rappenau Julian Buchner / Einsatz-Report24 Bild in Detailansicht öffnen
Mehrere Lkw fuhren auf der A6 aufeinander Julian Buchner / Einsatz-Report24 Bild in Detailansicht öffnen
Zwei stark beschädigte Lkw nach einem Unfall auf der A6 bei Bad Rappenau Julian Buchner / Einsatz-Report24 Bild in Detailansicht öffnen
Ein langer Stau hat sich auf der A6 gebildet Julian Buchner / Einsatz-Report24 Bild in Detailansicht öffnen
Einsatzfahrzeuge und Lkw nach Unfall auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt Julian Buchner / Einsatz-Report24 Bild in Detailansicht öffnen
Der Verkehr wird an der Unfallstelle bei A6 bei Kirchardt zwischen den Ausfahrten Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt vorbeigeleitet Julian Buchner / Einsatz-Report24 Bild in Detailansicht öffnen
Unfall auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt Julian Buchner / Einsatz-Report24 Bild in Detailansicht öffnen

Fahrer im Führerhaus eingeklemmt

Das Führerhaus des Auffahrenden verkeilte sich im Auflieger des vor ihm stehenden Lkw. Der Fahrer wurde schwer verletzt, zwei weitere Männer leicht. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei wahrscheinlich bei rund 150.000 Euro.

Die A6 war zwischen Bad Rappenau und Sinsheim zeitweise voll gesperrt. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den Abend.

Einsatzfahrzeuge nach Unfall auf der A6 bei Kirchardt, zwischen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt  (Foto: Julian Buchner / Einsatz-Report24)
Unfall auf der A6 zwischen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt Julian Buchner / Einsatz-Report24
STAND