Sachbeschädigung in Tauberbischofsheim Unbekannte attackieren Büro der AfD-Abgeordneten Baum

Erneut ist eine Einrichtung der AfD in Baden-Württemberg Opfer eines Angriffs geworden. Die Polizei bestätigte eine Farbattacke in Tauberbischofsheim.

Unbekannte Täter haben zwischen Mittwoch und Donnerstagmorgen das Büro der AfD-Landtagsabgeordneten Christina Baum in Tauberbischofsheim (Main-Tauber-Kreis) attackiert.

Scheiben eingeschlagen, Farbe verschmiert

Die Täter warfen laut Polizei Steine und Einmachgläser gefüllt mit roter Farbe gegen das Gebäude. Mehrere Scheiben gingen zu Bruch. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Über die Verursacher ist bisher nichts bekannt.

Bereits am Dienstagvormittag wurde in Rottweil ein Bürogebäude der Partei unter anderem mit schwarzer Farbe besprüht. Auch hier gibt es noch keine Hinweise auf die Täter.

AfD am stärksten von Attacken betroffen

Eine Auswertung der Tagesschau von Zahlen aus verschiedenen Bundesländern von Januar dieses Jahres zeigt, dass die AfD von den im Bundestag vertretenen Parteien am stärksten von Attacken betroffen ist. Dabei handelt es sich zumeist um Sachbeschädigungen, aber auch Drohungen oder tätliche Angriffe.

STAND