SWR Empfang auf der Bundesgartenschau (Foto: SWR, Nicole Heidrich)

Südwestrundfunk auf der Bundesgartenschau Im Gläsernen SWR Studio auf der BUGA ganz nah am Geschehen

Ein Monat ist seit dem Start der Bundesgartenschau (BUGA) in Heilbronn vergangen. Ebenso lang schon können auch die Besucher den SWR-Mitarbeitern im Gläsernen Studio auf dem BUGA-Gelände über die Schulter schauen.

Die SWR-Studioleiterin aus Heilbronn Ulrike Hagenbuch zieht eine durchweg gute Bilanz für die ersten vier Wochen der BUGA-Berichterstattung. Regelmäßig wird live aus dem Gläsernen Studio gesendet, ebenso oft sind aber auch die Reporter für Hörfunk, Fernsehen und die Online-Seiten auf dem Gelände unterwegs.

Dauer

"Mir ist es sehr wichtig, dass wir überall präsent sind, wo Menschen unterwegs sind. Wir wollen auch, dass Menschen die Chance kriegen zu schauen, wie wir arbeiten, was wir machen, wofür wir ihr Geld ausgeben."

Stefanie Schneider, Landessenderdirektorin Baden-Württemberg

Vor allem im Gläsernen Studio des Südwestrundfunks auf der BUGA in Heilbronn sind die Hörer ganz nah dran: Einfach mal während einer Live-Sendung mit dem Moderator plaudern, ihm über die Schulter schauen, während er das Wetter im Radio verkündet - oder mit den Reglern Musik einblendet. Das alles ist hier an der Tagesordnung.

Dauer

"Für das SWR Studio Heilbronn ist es ein sehr großes Projekt, das ist eine herausfordernde Aufgabe. Ich finde es macht Freude zuzuschauen, wie sich dieses Studio entwickelt und wie wir auch Spaß daran haben, dass wir hier auf der BUGA sind."

Ulrike Hagenbuch, Leiterin SWR Studio Heilbronn

Egal ob gerade eine Live-Sendung läuft oder nicht, es gibt immer Ansprechpartner, die den Besuchern Einblick in die tägliche Arbeit des SWR geben können. Der ist wichtig für den Beitragszahler, findet auch Rundfunkrätin Eva Ehrenfeld.

"Man ist so ganz nah an den Menschen. Ich kann nur hoffen, dass diese Nähe zum Publikum auch eine positive Einstellung hervorruft zu dem, dass man tatsächlich einfach jeden Monat eine gewisse Gebühr bezahlt. Einfach mal nahe sehen zu können, wie bei uns Medien arbeiten, das finde ich ganz wichtig."

Eva Ehrenfeld, Rundfunkrätin
Heilbronner Oberbürgermeister Harry Mergel spricht zu den Gästen im Gläsernen Studio des SWR auf der BUGA (Foto: SWR)
Heilbronner Oberbürgermeister Harry Mergel spricht zu den Gästen im Gläsernen Studio des SWR auf der BUGA
STAND