Eine Marktgasse, im Hintergrund ein Riesenrad vor wolkigem Himmel (Foto: SWR, Rosi Düll)

Starke Zwischenbilanz dank gutem Wetter Königshöfer Messe sehr gut besucht

Das gute Wetter beschert der Königshöfer Messe im Main-Tauber-Kreis starke Besucherzahlen. Zur Halbzeit zeigt sich der Marktmeister des größten tauberfränkischen Volksfestes sehr zufrieden.

Von einer "traumhaften ersten Hälfte" spricht Marktmeister Marco Uhlich aus Lauda-Königshofen (Main-Tauber-Kreis). Man könne sich kein besseres Messewetter vorstellen. Unglaublich viele Besucher seien seit dem vergangenen Freitag auf das Messegelände gekommen, zeitweise habe man die Parkplätze wegen Überfüllung schließen müssen, so Uhlich.

Händler größtenteils zufrieden

Auch die Händler und Schausteller seien größtenteils zufrieden, so der Eindruck des Marktmeisters. Die Königshöfer Messe, zu der neben Rummel und Krämermarkt auch der Festbetrieb in der Tauber-Franken-Halle und eine Leistungsschau gehören, dauert noch bis kommenden Sonntag.

STAND