Eine Brücke, auf der gearbeitet wird, darunter ein Fluss (Foto: SWR, Ulrike Schirmer)

Stahlkonstruktion an der A6 wird zersägt Brückenabriss bei Neckarsulm verzögert sich

Bei Neckarsulm (Kreis Heilbronn) verzögert sich der Abriss der alten Autobahnbrücke der A6 über den Neckar. Es soll trotzdem noch am Freitag damit los gehen, heißt es vor Ort.

Noch werden die Arbeiten vorbereitet. Für den Abriss der Brücke der A6 bei Neckarsulm wird die Stahlkonstruktion nach und nach zersägt und mit Stahlseilen auf Spezial-Pontons abgesenkt. Sie bringen die Teile in den Heilbronner Containerhafen, wo sie weiter zerkleinert werden, so der Sprecher der Autobahnbaugesellschaft ViA6West, Michael Endres.

Dauer

Schifffahrt auf dem Neckar gesperrt

"Es wird das erste Teil runtergelassen und am Samstag das Zweite. Die gesamte Aktion wird so zwischen vier und fünf Stunden dauern. Während dieser Zeit ist die Schifffahrt auf dem Neckar an dieser Stelle gesperrt", so Endres im Gespräch mit dem SWR Studio Heilbronn.

STAND