Großer Andrang vor dem 1. Jugendnachhaltigkeitsgipfel am Heilbronner Bildungscampus (Foto: SWR)

Rund 1.000 Schüler auf dem Bildungscampus erwartet Erster Jugendnachhaltigkeitsgipfel in Heilbronn gestartet

In Heilbronn ist am Donnerstagvormittag der erste Jugendnachhaltigkeitsgipfel auf dem Bildungscampus gestartet. Schülerinnen und Schüler stellen unter anderem ihre Projekte zum Umweltschutz vor.

Insgesamt erwarten die Veranstalter des "1. Jugendnachhaltigkeitsgipfel" in Heilbronn über 1.000 Jugendliche. Zwei Tage lang, Donnerstag und Freitag, dreht sich am Bildungscampus alles um den Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Es gibt viele Mitmachaktionen, Vorträge und Workshops.

Jugendliche wollen aktiv sein

Das Motto lautet: "Wir können was bewegen!". Unter anderem sind Schüler des Friedrich-von-Alberti-Gymnasium aus Bad Friedrichshall vor Ort und stellen ihr fair produziertes T-Shirt "Changemaker" vor.

Das Projekt ist Teil der baden-württembergischen Initiative "Future Fashion". Dabei geht es um nachhaltige Textilien und bewussten Konsum, vor allem bei Jugendlichen.

STAND