Region Heilbronn-Franken Verkehrskontrollen zum Schulbeginn

Zum Schulbeginn am Mittwoch hat die Polizei verstärkte Verkehrskontrollen in der Region Heilbronn-Franken angekündigt. So soll entlang der Schulwege verstärkt die Geschwindigkeit überwacht werden. Außerdem wollen die Beamten kontrollieren, ob Fahrzeuginsassen angegurtet und Kinder richtig gesichert sind. Auch Verstöße gegen Halteverbote im Bereich von Schulen will die Polizei verstärkt ahnden. Der Heilbronner Gesamtelternbeirat fordert Eltern dazu auf, ihre Kinder zu Fuß zur Schule zu bringen, statt sie mit dem Auto zu fahren. Durch die sogenannten "Elterntaxis" seien in den vergangenen Jahren häufig gefährliche Situationen vor den Schulgebäuden entstanden. Die Stadt Heilbronn hat für alle Grundschulen Schulwegpläne erarbeitet, die online abgerufen werden können.

STAND