Landesweiter Tag der Bauernproteste Landwirte aus der Region machen ihrem Ärger Luft

In ganz Deutschland ist am Dienstag der Tag der Bauernproteste. Tausende, auch aus der Region Heilbrobnn-Franken, sind unterwegs in mindestens 17 Städten, darunter auch Stuttgart und Würzburg.

Die Protest-Aktionen richten sich gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung, die unter anderem dem Natur-und Tierschutz noch größere Bedeutung einräumen will. Viele Bauern fühlen sich auch von der Öffentlichkeit regelrecht gemobbt.

Auch Landwirte aus Hohenlohe ärgern sich (Audio):

Dauer

Das neue sogenannte Agrarpaket der Bundesregierung sieht unter anderem verschärfte Düngeregeln vor. Außerdem soll es mehr Geld für Umwelt- und Klimaschutz geben, ein Tierschutzlabel und ein Aktionsprogramm für den Insektenschutz. Der Öffentlichkeit werfen die Landwirte vor, zwar Umweltschutz zu fordern, aber den Preis für dementsprechend erzeugte Lebensmittel, nicht bezahlen zu wollen.

STAND