Tierbaby-Ausstellung (Foto: SWR, SWR)

Präparierte Tiere erstmals in Deutschland ausgestellt Tierbaby-Ausstellung in Heilbronn gestartet

Die Ausstellung in der Experimenta richtet sich an Kinder im Alter zwischen drei und zehn Jahren. Sie soll anschaulich erklären, wie unterschiedliche Tiere auf die Welt kommen und dann aufwachsen.

Dauer

Pinguin, Zebra und Käfer - die unterschiedlichsten Tiere sind in der neuen Ausstellung zu sehen. Das Besondere: Alle Tiere sind Babys oder sehr jung und geben so einen Einblick in ein tierisches Alter, das auch in Zoos nur selten zu beobachten ist.

Kinder lernen die Entwicklungsstufen kennen

Gezeigt werden soll, wie sich Tiere entwickeln und wann sie unterschiedliche Fähigkeiten erlernen. Besucher sollen nachspüren können, wie Tiere und im Vergleich auch Menschen groß werden. Was bei dem Menschen meist ziemlich lange dauert - wie der erste Schritt - geht bei manchen Tieren erstaunlich schnell.

Woher kommen die Tiere

Außerdem zeigt die Ausstellung, wie die unterschiedlichen Tiere auf die Welt kommen. Welches Tier schlüpft aus einem Ei, welches wird lebend geboren und wie lange dauern die einzelnen Entwicklungschritte? Die Einzelheiten werden in einfacher Spracher und mit vielen Schaubildern ohne Text erklärt.

Tierbaby-Ausstellung (Foto: SWR, SWR)
Ein Bärenbaby ist in der Tierbaby-Ausstellung in der Experimenta zu sehen SWR

Ausstellung erstmals in Deutschland

Die Sonderausstellung ist in dieser Form laut Aussteller erstmals in Deutschland zu sehen und besteht aus präparierten Tieren, die aus Frankreich und Belgien nach Heilbronn gebracht wurden.

Sie ist thematisch aufgebaut. In sechs Kapiteln wird alles von der Geburt über den Schutz der Gemeinschaft in der ersten Lebensphase bis zur Unabhängigkeit von den Eltern anschaulich als Geschichte des Erwachsenwerdens erzählt.

Tierbaby-Ausstellung (Foto: SWR, SWR)
Kinder lernen spielerisch, wie zum Beispiel ein Frosch seinen Nachwuchs transportiert SWR

Viele Mitmachstationen für Kinder

Neben den ausgestellten Tieren gibt es auch mehrere Stationen, an denen Kinder Dinge selbst ausprobieren können. Wie schwierig ist es wohl für eine Frosch, den Nachwuchs zu tragen? Oder wie kommt eine Schlage voran?

Sonderausstellung für einige Monate

Die Sonderausstellung "Tierbabys" läuft noch bis März 2020 in der Experimenta in Heilbronn. Der Eintritt kostet für Kinder vier Euro, für Erwachsene sieben Euro und für Familien 17 Euro.

STAND