Symbolbild: Polizei (Foto: SWR)

Polizei und Feuerwehr in Eppingen im Einsatz Gefährlich aussehende Gummi-Schlange "gebändigt"

Große Aufregung in Eppingen (Kreis Heilbronn) am vergangenen Samstag: Passanten meldeten am Samstag eine gefährlich aussehende schwarze Schlange auf einer Mauer in der Altstadt.

Wie die Polizei am Dienstag schreibt, fanden Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr und der Polizei das Tier tatsächlich am beschriebenen Ort in Eppingen. Laut Bericht konnten die Helfer sie, wie es wörtlich heißt, "gemeinsam unter höchstem körperlichen Einsatz bändigen".

Schlange wartet nun auf Eigentümer

Aber so übertrieben der Polizeibericht klingt, so falsch war am Ende die Schlange: Bei dem "Tier" handelte es sich lediglich um eine täuschend echt aussehende Gummi-Schlange. Die wurde letztendlich beschlagnahmt und wartet auf dem Schreibtisch eines Polizeibeamten, bis sich der Eigentümer meldet.

STAND