Pfedelbach Auf frischer Tat gefilmt – Notdurft auf Privatgrundstück verrichtet

"Keine Toilette gefunden?" Das fragt sich die Polizei in einer Mitteilung am Dienstag. Mindestens sieben Mal soll ein Unbekannter seit Anfang Juni in einem Privatgrundstuck in Pfedelbach (Hohenlohekreis) nachts seine Notdurft verrichtet haben. Das habe dem "Grundstücksbesitzer sprichwörtlich gestunken", so die Polizei. Er installierte eine Wildkamera in dem betreffenden Bereich hinter der Garage. Diese zeichnete am frühen Morgen einen Mann bei entsprechender Tätigkeit auf. Da er deutlich erkennbar sei, werde wohl bald die Polizei bei ihm klingeln, heißt es. Das Polizeirevier Öhringen ermittelt wegen Hausfriedensbruch.

STAND