Schaufenster des Geschäfts Unverpackt in Heilbronn (Foto: SWR, Katja Schlonski)

Müll vermeiden in Heilbronn Lebensmittel ganz "Unverpackt" kaufen

In Heilbronn gibt es seit gut einem Monat einen "Unverpackt-Laden". Wer hier für einkauft, muss seine Errungenschaften später nicht von haufenweise Plastikmüll befreien.

Sie haben es gewagt: Linda Tiedemann und Patrick Wimmer bieten seit kurzem in ihrem "Unverpackt-Laden" in Heilbronn Dinge für den täglichen Bedarf an, 95 Prozent sind Bio-Artikel von Seifen über viele Sorten, Korn, Nüsse, Obst. Das besondere: die Ware ist unverpackt. Wer hier also einkauft, sollte aber Gläschen, Dosen, Flaschen oder kleine Leinensäckchen parat haben, um sie nach Hause zu transportieren.

SWR-Reporterin Katja Schlonski berichtet über den "Unverpackt-Laden" in Heilbronn:

Dauer

Liva steht über der Tür wie live aware – lebe bewusst. Liva unverpackt.Hn. heißt das Projekt. Die beiden Inhaber hatten etwa ein Jahr lang Vorlaufzeit, um ihren Traum umzusetzen. Wimmer ist Zimmerermeister, Tiedemann im dualen BWL-Studium. Beide besitzen eine gehörige Portion Idealismus.

STAND