Maultaschenhersteller Bürger in Crailsheim Eiskaltes Arbeitsklima

Minus 25 Grad Kälte, davon träumen derzeit viele im Land. In den Kühlkammern von Bürger Maultaschen in Crailsheim wird im dicken Anorak geschafft.

Dauer

Die Arbeiter der Firma Bin Crailsheimpacken sich richtig warm ein, wenn sie ihren Dienst beginnen. Denn im Tiefkühllager arbeiten die Männer bei minus 21 Grad Kälte.

Schupfnudeln oder Schwäbische Maultaschen – rund 2.000 Tonnen Lebensmittel lagern hier und werden für Großkunden zum Transport fertig gemacht.

Voraussetzung für diesen eiskalten Job ist ein stabiler Kreislauf. Eine Stunde Arbeit in der Kälte, danach gibt’s eine Aufwärmpause.

STAND