Das Große Blasorchester Boxberg Archivbild 2017 (Foto: Pressestelle, Stadtverwaltung Boxberg)

200 Musiker spielen Freiheitssinfonie zum Jahrestag Mauerfall wird in der Tauberphilharmonie erlebbar

In der Tauberphilharmonie in Weikersheim feiert der Main-Tauber-Kreis am Samstag 30 Jahre Mauerfall. An dem Konzert beteiligen sich über 200 Künstler.

Die Karten waren heiß begehrt – und sind mittlerweile ausverkauft. Es ist aber auch eine ganz besondere Veranstaltung, die rund 120 Sänger von drei Chören und ein Orchester mit 70 Musikern auf die Bühne bringen.

Musiker in der TauberPhilharmonie in Weikersheim beim Konzert zum Gedenken an 30 Jahre Mauerfall (Foto: Pressestelle, Stadtverwaltung Boxberg)
Pressestelle Stadtverwaltung Boxberg

Es ist auf den Tag genau die Feier zu "30 Jahre Mauerfall": am 9. November 1989 fiel die Mauer, die Deutschland teilte. Eigens für diesen besonderen Anlass haben sich ein Orchester und drei verschiedene Chöre aus dem Main-Tauber-Kreis zusammengeschlossen und ein Jahr lang geprobt. Ein großes Anliegen dabei war auch, dass das Thema Mauerfall auch für die junge Generation erlebbar wird.

Die Zeit um den Mauerfall lebendig werden lassen

Gespielt wird ein Stück voller Emotionen, die Freiheitssinfonie "Wir sind das Volk", von Guido Rennert. In 18 Minuten wird die friedliche Revolution von 1989 bei dem Konzert nicht nur durch Musik lebendig, sondern auch durch Originalton-Einspielungen und Videosequenzen.

Dauer

Die Entscheidung für genau das Stück fiel nicht schwer, so Volker Metzger, Dirigent des Großen Blasorchesters des Musikvereins Boxberg-Umpfertal,

"Hautnah mit den Einspielungen von den damaligen Politikern, Gorbatschow, Kennedy, macht es das noch intensiver."

Volker Metzger, Dirigent Großes Blasorchesters des Musikvereins Boxberg-Umpfertal

Zum allerersten Mal gibt es eine derartige Gedenkfeier im Main-Tauber-Kreis, die gleichzeitig der bisher größte Auftritt für das Blasorchester Umpfertal ist, so der Dirigent Metzger.

Wer keine Karte für die Tauberphilharmonie bekommen hat, kann die Freiheitssinfonie beim Jahreskonzert des Großen Blasorchesters des Musikvereins Umpfertal am 30. November in Boxberg hören.

STAND