CDU im Kloster Schöntal (Foto: SWR)

CSU-Chef Söder sagt ab Landes-CDU tagt im Kloster Schöntal

Der bayrische Ministerpräsident Markus Söder hat seinen Besuch bei der Klausur der CDU Baden-Württemberg im Kloster Schöntal (Hohenlohekreis) abgesagt. Die beginnt am Freitag.

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sollte am Samstag kommen, so der Plan. Seine Absage kam jetzt kurzfristig. Er habe persönliche Gründe dafür geltend gemacht, sagte der Hohenloher Landtagsabgeordnete Arnulf von Eyb dem SWR Studio Heilbronn. Vor Beginn der CDU-Klausur in Schöntal war von Terminschwierigkeiten die Rede.

Deutlicher Zulauf an Teilnehmern

Rund 230 Personen werden im Kloster Schöntal dabei sein, und es hätten noch deutlich mehr werden können. Die CDU spricht von einem Zulauf wie noch nie: Von der Spitze über die Abgeordneten von Bund, Land und Europa bis hinunter zu den Kreisvorsitzenden und Oberbürgermeistern.

Landtagswahl 2021 ist Topthema

Alle wollen hören und mitdiskutieren, wie die CDU die nächste Landtagswahl 2021 gewinnen will. Am Ende soll wieder eine Schöntaler Erklärung stehen, dieses Mal mit den Themen Innovations- und Zukunftsfähigkeit des Landes.

STAND