Umzug Krankenhaus Künzelsau (Foto: SWR)

Krankenhaus wird zu Gesundheitszentrum Umzug von Künzelsau nach Öhringen läuft

In Künzelsau hat am Freitag der Umzug des Krankenhauses nach Öhringen begonnen. Nachdem die Patienten bereits verlegt wurden, werden am Freitag und Samstag Geräte, Betten und andere Einrichtungen nach Öhringen verlegt.

Der Umzug von Künzelsau nach Öhringen (jeweils Hohenlohekreis) bringt einiges mit sich. Nach dem die Patienten verlegt worden sind. Müssen am Freitag und Samstag auch Geräte und Materialien transportiert werden. Insgesamt sind 160 Lkw Ladungen von Künzelsau nach Öhringen unterwegs. Um alles in Öhringen unter zu bekommen, wird dort schon seit einiger Zeit Platz geschaffen.

Dauer

Im Erdgeschoss entsteht zum Beispiel eine neue Bettenstation. Außerdem wurden alle Verwaltungsbereiche in das Gebäude der Reha-Klinik verlegt.

Gesundheitszentrum in Künzelsau

Der Kreistag hatte beschlossen, das Krankenhaus in Künzelsau Ende des Jahres zu schließen und in ein ambulantes Gesundheitszentrum umzuwandeln. Da hatte viel Protest von Bürgern ausgelöst, auch der Bürgermeister von Künzelsau, Stefan Neumann, wehrte sich gegen das Konzept.

STAND