Erste Kommune im Land Künzelsau schafft Kita-Gebühren ab

Die Stadt Künzelsau erhebt ab Januar keine Kindergartengebühren mehr. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Damit ist Künzelsau die erste Kommune im Land.

Dauer

Nach Angaben der Stadt ist Künzelsau mit diesem jüngsten Beschluss die einzige Kommune in Baden-Württemberg, die weder für Kindergärten noch für Kindertagesstätten eine Gebühr erhebt - und zwar ab dem 1. Januar 2019. Das gelte für alle Künzelsauer Kinder von einem Jahr bis zum Schuleintritt, heißt es in einer Mitteilung - egal für welchen zeitlichen Betreuungsaufwand.

Kinder ab drei schon lange beitragsfrei

Bereits in den vergangenen Jahren hatte der Gemeinderat beschlossen, dass Kinder ab drei Jahren beitragsfrei sind. Nun gilt das auch für jüngere Kinder. Unabhängig vom finanziellen Hintergrund der Eltern sollen damit alle Kinder gleichwertige Bildungschancen erhalten, heißt es.

Gesetzlicher Anspruch auf Betreuungsplatz

Nachdem der Gesetzgeber im Jahr 2013 einen gesetzlichen Anspruch auf einen Betreuungsplatz auch für Kinder ab dem ersten Lebensjahr geschaffen hat, ist der Künzelsauer Gemeinderat mit seiner aktuellen Entscheidung den bereits vor Jahren eingeschlagenen Weg konsequent weitergegangen, heißt es weiter.

Gleichzeitig werde ein weiterer wichtiger Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf geleistet.

STAND