Polizeiauto mit Blaulicht (Foto: dpa Bildfunk, Jens Wolf)

In Schlangenlinien unterwegs Radfahrer schlägt in Neckarsulm auf Auto ein

Die Polizei sucht einen Fahrradfahrer, der am Freitagabend in Neckarsulm auf ein Auto einschlug und den Fahrer beleidigte. Der Radfahrer fuhr in Schlangenlinien vor dem Autofahrer.

Der Radfahrer war am Freitagabend etwas unsicher in Neckarsulm unterwegs. Als der Autofahrer überholen wollte, lenkte der Unbekannte sein Rad nach links, so dass er fast in die Seite des Autos gefahren wäre. Kurz darauf beleidigte er den Autofahrer und fuhr ihm hinterher.

Autofahrer zum Halten gezwungen

An einer Kreuzung zwang er den Pkw-Lenker zum Anhalten indem er sein Fahrrad vor das Auto schmiss. Dann schlug er mit den Fäusten noch auf die Motorhaube und beschädigte diese. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Der Fahrradfahrer ist etwa 1,70 Meter groß und schlank, hat kurze rasierte schwarze Haare und sprach akzentfreies Deutsch. Hinweise nimmt das Polizeirevier Neckarsulm entgegen.

STAND