Mobilität in Heilbronn Velotaxis sollen auch nach der BUGA fahren

Die dreirädrigen Fahrradtaxis werden auch nach der Bundesgartenschau (BUGA) in Heilbronn bleiben. Die Velotaxi-Flotte soll aber wahrscheinlich verkleinert werden, heißt es.

Die dreirädrigen Fahrradtaxis werden auch nach der Bundesgartenschau (BUGA) 2019 in Heilbronn unterwegs sein. Sie sollen für Rund- und Stadtfahrten eingesetzt werden, sagte die Geschäftsführerin von Velotaxi Deutschland Carina Heinz dem SWR.

Dauer

Das Projekt sei von Anfang an so entwickelt worden, dass es nicht nur im BUGA-Jahr funktioniert, sondern auch darüber hinaus als Angebot bestehen bleiben soll. Die Flotte mit derzeit elf Fahrzeugen werde zwar verkleinert, voraussichtlich auf vier – der Umweltgedanke aber bleibt, heißt es. Die Velotaxis sollen eine Alternative zu motorisierten Fahrzeugen in Heilbronn sein.

Die Velotaxis sollen auch nach der BUGA Menschen durch Heilbonn kutschieren (Foto: SWR)
Die Velotaxis sollen auch nach der BUGA Menschen durch Heilbonn kutschieren
STAND