Heilbronn Prozess gegen Ex-Tennisfunktionär beginnt am 6. Dezember

Der Betrugsprozess gegen den Ex-Vorsitzenden des Tennisfördervereins in Lauffen am Neckar beginnt am 6. Dezember. Das Landgericht Heilbronn hat die Anklage zugelassen und das Hauptverfahren eröffnet. Dem früheren Sportfunktionär wird gewerbsmäßiger Betrug in 82 Fällen vorgeworfen. Der Schaden wird mit rund 1,3 Millionen Euro beziffert. Der Mann sitzt seit Juli in Untersuchungshaft. Das Gericht hat zunächst drei Verhandlungstage vorgesehen.

STAND