Heilbronn Mit Wasserkocher beworfen und aus Eifersucht bespuckt

In Heilbronn und Neudenau gab es gestern Abend und in der Nacht mehrere Auseinandersetzungen, bei denen drei Männer verletzt wurden. Unter anderem wurde ein 29 Jahre alter Mann in der Gartenstraße in Heilbronn von einem Unbekannten mit einem Messer oder einem Schraubendreher in den Oberschenkel gestochen, nachdem er dem Mann keine Zigarette geben wollte. In Neudenau (Kreis Heilbronn) gerieten zwei Männer wegen einer unsauberen Küche derart in Streit, dass sie sich mit Kaffeetassen und Wasserkocher bewarfen und letztlich gemeinsam eine Treppe hinabstürzten. Einer kam ins Krankenhaus, der andere in die Psychiatrie. Und in Heilbronn gerieten aus Eifersucht zwei Pärchen beim abendlichen Spaziergang mit zwei Bekannten derart in Rage, dass sie sich bespuckten, beleidigten und mit einer abgebrochenen Flasche zu verletzen versuchten.

STAND