Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel begrüßt die einmillionste Besucherin der Bundesgartenschau (Foto: Pressestelle, Bundesgartenschaugesellschaft)

Kurz vor BUGA-Halbzeit in Heilbronn Eine Million Besucher auf Bundesgartenschau

Die Bundesgartenschau (BUGA) Heilbronn hat nach eigenen Angaben am Sonntag ihre einmillionste Besucherin empfangen.

Die Frau aus Ellhofen (Kreis Heilbronn) durfte sich über einen Blumenstrauß und einen Präsentkorb freuen. Sie wurde von Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel (SPD) und BUGA-Geschäftsführer Hanspeter Faas am Eingang empfangen.

Ziel: Über zwei Millionen Besucher

Das selbsterklärte Ziel der BUGA ist es, bis zum Ende der Gartenschau am 6. Oktober 2,2 Millionen Besucher zu empfangen.

Am 17. April wurde die Gartenschau eröffnet, die erstmals in der BUGA-Geschichte eine klassische Gartenausstellung mit einer Architekturpräsentation kombiniert. Auf einer Brachfläche ist neben Blumenlandschaften ein neues Stadtquartier entstanden, in dem bereits Bewohner eingezogen sind.

STAND