Die A6 ist in Richtung Mannheim gesperrt (Foto: SWR)

Brückenarbeiten bei Erlenbach A6 nach Sperrung zwischen Weinsberg und Heilbronn wieder freigegeben

Die A6 zwischen dem Kreuz Weinsberg und Heilbronn/Neckarsulm ist nach einer Vollsperrung am Montagmorgen wieder freigegeben worden. Grund für die Sperrung waren Arbeiten an einer Brücke.

An der neuen Brücke über die A6 bei Erlenbach musste nach Angaben des Autobahnbetreibers Via6West das Traggerüst abgebaut werden. Dafür war es aus Sicherheitsgründen nötig, die Autobahn zu sperren.

Jeweils mehrere Stunden kein Durchkommen

Die erste Vollsperrung hatte es in der Nacht auf Sonntag gegeben. Auch in der Nacht auf Montag war die Autobahn bis etwa 2 Uhr morgens gesperrt. An den Abfahrten kam es zeitweise zu Staus.

STAND