Ein Anreiz der Stadt im Sommer ausreichend zu trinken Kostenloser Wasserspender in Schwäbisch Hall

In der Schwäbisch Haller Innenstadt gibt es jetzt den ersten öffentlichen Trinkbrunnen. Dort können Besucher kostenlos ihren Durst stillen.

Der neue Trinkwasserspender wurde zentral am Milchmarkt in der Innenstadt installiert und ist barrierefrei erreichbar. Die Anregung für den öffentlichen Trinkbrunnen kam von Jugendlichen beim Schwäbisch Haller Jugendforum und wurde jetzt von der Stadtverwaltung umgesetzt.

Gruppe Menschen vor Trinkwasserspender in Schwäbisch Hall (Foto: Stadt Schwäbisch Hall)
Der Trinkwasserspender kam auf Initiative von Jugendlichen Stadt Schwäbisch Hall

Investition soll vor Dehydratation schützen

Rund 10.000 Euro hat sich die Stadt den Durstlöscher kosten lassen. Auf Knopfdruck spuckt der Spender frisches Trinkwasser aus. Gerade im Hochsommer sei es für junge Menschen, Senioren und Besucher wichtig, schnell und unkompliziert an Trinkwasser zu kommen und ihre Flaschen füllen zu können, so ein Sprecher der Stadt. Immer wieder sprudelt der Spender auch automatisch um die Leitungen zu spülen.

STAND