Blumen im Obstversuchsgut Heuchlingen Ein Schlaraffenland für Insekten

Das Staatliche Obstversuchsgut in Bad Friedrichshall-Heuchlingen hat seine geflügelten Mitarbeiter im Blick. Es sorgt mit einem neuen Projekt auch im Sommer für ein riesiges Buffet für Bienen, Hummeln und Schmetterlinge.

Dauer

Die Stadt Crailsheim macht es mit dem Projekt "Stadtbiene", auch Heilbronn macht es seit Jahren mit dem Ackerrandstreifenprogramm und Eppingen hat jüngst für mehr Blühstreifen im Umkreis gestimmt und das alles, um dem Insektensterben entgegenzuwirken. Denn was wäre zum Beispiel die Landwirtschaft und vor allem der Obstbau ohne die geflügelten Helfer.

Blühende Felder im Sommer

Im Staatlichen Obstversuchsgut in Bad Friedrichshall-Heuchlingen haben viele Bienenvölker ein Zuhause. Jetzt ist dort ein Projekt gestartet, das auch im Sommer für blühende Felder sorgt. Ein Acker wurde extra für die Bienenvölker angelegt, damit sie auch im Sommer etwas zum Fressen haben.

"Wenn Sie sich die umliegende Landschaft anschauen, da ist ein Gurkenacker in der Nachbarschaft, daneben ist Getreide und da ist eine Wiese, in der nicht mehr sehr viel blüht."

Obstversuchsgutleiter Burghard Hein

Das Obstversuchsgut habe sich entschieden, einige Flächen mit Blütenpflanzen anzubauen, damit man auch in den Sommermonaten etwas Blühendes für Schmetterlinge, Raupen, Hummeln und Bienen im Speiseangebot habe, so Obstversuchsgutleiter Burghard Hein.

STAND