Ein Roboter für die Schüler vom JKG Weinsberg: Die Hochschule Heilbronn hat eine Bildungspartnerschaft mit dem Justinus-Kerner-Gymnasium Weinsberg abgeschlossen (30.1.2019) Geplant ist eine intensive Zusammenarbeit durch Gastvorlesungen oder Laborbesuche.  (Foto: SWR)

Bildungspartnerschaft in Heilbronn Gymnasien und Hochschule machen gemeinsame Sache

Die Hochschule Heilbronn hat am Mittwoch eine Bildungspartnerschaft mit dem Justinus-Kerner-Gymnasium Weinsberg (Kreis Heilbronn) abgeschlossen.

Weitere elf Gymnasien aus dem Stadt- und Landkreis werden folgen, hieß es. Geplant ist eine intensive Zusammenarbeit durch Gastvorlesungen oder Laborbesuche.

Dauer

Laut Hochschulrektor Oliver Lenzen stünden gerade die Schulen solchen Zusammenarbeiten sehr offen gegenüber. Schließlich gehe es dabei auch um die Zukunft der Schüler.

Fachleute und Speziallabore stehen zur Verfügung

Ob Bildverarbeitung, Robotik, Messtechnik oder technische Optik - für all diese Themen stehen den Schülern nun Fachleute und Speziallabore an der Hochschule zur Verfügung.

"Das Beste ist immer wenn man mitmacht. So ist der Mensch beschaffen, dass er einfach über das Anschauen, über das Haptische, über das Optische oder das Emotionale auch einen Zugang bekommt; dann in die Lage versetzt wird, zu urteilen und handelt."

Oliver Lenzen, Rektor Hochschule Heilbronn
STAND