Wassershow auf der Buga in Heilbronn (Foto: SWR, Buga - Foto: Dennis Walz)

Wochenende mit Besucherrekord Zu viele Besucher: Einlassstop zu Wassershows auf BUGA

Die Heilbronner Bundegartenschau hatte am Wochenende so viele Besucher, wie noch nie: 70.000 Menschen. Allein am Samstag kamen 47.000 aufs Gelände. Allerdings war der Andrang so groß, dass kurzfristig das Gelände geschlossen werden musste.

Die Bundesgartenschau in Heilbronn zeigte am Abend alle fünf Wassershows hintereinander. Zusätzlich das gute Wetter - da strömten die Besucher nur so aufs Gelände. Bei 47.000 Menschen entschloss sich die Geschäftsführung dann, das Gelände für weitere Besucher zu schließen.

"Wir wussten, dass die Wasserspiele '5 am Stück' großes Interesse ausgelöst haben. Dass das Interesse allerdings so groß war, haben wir in unseren kühnsten Träumen nicht erwartet."

Hanspeter Faas, Geschäftsführer der Bundesgartenschau

Geld zurück

Das Gelände würde 47.000 Besucher ohne Probleme vertragen, aber natürlich nicht, wenn alle 47.000 nur die Wasserspiele sehen wollten, so Faas. Wer für den Samstag eine Karte gekauft hat, diese noch nicht entwertet wurde, und nicht mehr aufs Gelände gekommen ist, könne die Karte zurückgeben.

Das Spätsommerwetter hat der BUGA ein besucherstarkes Wochenende beschert (Foto: Pressestelle, Compact Team & Consortium)
Das Spätsommerwetter hat der BUGA ein besucherstarkes Wochenende beschert Pressestelle Compact Team & Consortium
STAND