Richtfest im Parkhotel Heilbronn (Foto: SWR)

Nach Bauverzögerung: Eröffnung in Sicht Heilbronner Parkhotel soll bis Ostern in Betrieb gehen

Das Heilbronner Parkhotel soll offenbar bis Ostern in Betrieb gehen. Der Eröffnungstermin war bereits mehrfach verschoben worden. Dafür gibt es offenbar einige Gründe.

Zu Ostern soll das Heilbronner Parkhotel eröffnet sein, etwas später als ursprünglich geplant. Wolfgang Scheidtweiler von der Investorengruppe nennt als Grund zum Beispiel: Der Baugrund sei zu schlecht.

"Wir haben weit über 100 Bohrpfähle bis zu 40 Meter Tiefe. Dann haben wir uns sehr spät entschieden, den Dachaufbau so zu machen, dass wir oben eine Sky-Lounge und vor allem einen großen Festsaal reinbringen."

Wolfgang Scheidtweiler, Mitglied der Investorengruppe

Sehr kurze Bauzeit

Bisher sind 17 Monate vergangen, seit der erste Kellerboden entstanden ist. Das sei eine sehr kurze Bauzeit für ein "so hochdifferenziertes Gebäude", meint Scheidtweiler.

Spezialfirma für Bohrarbeiten

Das Heilbronner Parkhotel sollte eigentlich pünktlich zur Bundesgartenschau 2019 im April fertig werden. Das wurde nichts, denn es waren Bohrarbeiten fällig, die nur von einer Spezialfirma durchgeführt werden konnten.

STAND