Baden-Württemberg Rückruf von Gemüsemix aus Lidl-Sortiment

Ein belgischer Hersteller ruft erneut Tiefkühl-Gemüse zurück, das bei Lidl verkauft wurde. Betroffen sind laut Lebensmittelwarnung unter anderem Lidl-Märkte in Baden-Württemberg. Es geht um die 1.000 Gramm Packung "Green Grocer’s Gemüse-Mix" - unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass das Gemüse mit Listerien verunreinigt sei, teilte Lidl mit. Die Bakterien könnten unter anderem Magen-Darm-Erkrankungen verursachen. Die gekauften Packungen können in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

STAND