Millionenprojekt in Bad Friedrichshall Neue IT-Zentrale für Schwarz Gruppe

In einer Bürgerinformation sind am Montagabend in Bad Friedrichshall die aktuellen Planungen für die neue IT-Zentrale der Schwarz Gruppe vorgestellt worden.

Es wird ein Millionenprojekt - und das bewegt die Anwohner in und um Bad Friedrichshall (Kreis Heilbronn). Rund 270 Besucher interessierten sich für die genauen Details und kamen am Montagabend zur Info-Veranstaltung für den "Schwarz Projekt-Campus Bad Friedrichshall".

Dauer

Gewerbegebiet an Stadtgrenze als Standort

Gebaut wird ab 2020. Die IT-Zentrale soll in einem neuen Gewerbegebiet an der Friedrichshaller Stadtgrenze in Richtung Neckarsulm entstehen. Die Arbeiten für einen ersten Bauabschnitt werden schätzungsweise vier bis fünf Jahre dauern, so die Verantwortlichen.

"Heute sind die Unternehmens- und Fachbereiche der Schwarz Gruppe an unterschiedlichen Standorten in der Region Heilbronn/Neckarsulm ansässig. Mit dem Schwarz Projekt-Campus wird die Unternehmensgruppe die räumlichen und technischen Voraussetzung schaffen, um kompetenten Teams eine effizientere Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe zu ermöglichen."

Statement, Schwarz Zentrale Dienste KG

Zu Beginn sollen vier interessant geformte Bürogebäude für bis zu 3.000 Arbeitsplätze errichtet werden, die sich mit Dach- und Geländebegrünung in die Landschaft einfügen sollen. Auch umfangreiche Straßenbauten sind bereits in Planung. Später sei hier Platz für bis zu 5.000 Arbeitsplätze.

Die Erschließungsarbeiten für das acht Hektar große Gelände sollen im kommenden Jahr beginnen. Bis Mitte des kommenden Jahrzehnts soll der Komplex bezogen werden.

STAND