Krankenwagen (Foto: SWR, Nicole Heidrich)

Nach schwerem Unfall auf A6 bei Bad Rappenau Autofahrer erliegt seinen Verletzungen

Der am Mittwoch bei einem Unfall auf der A6 bei Bad Rappenau (Kreis Heilbronn) schwer verletzte Autofahrer ist im Krankenhaus gestorben. Der 68-Jährige erlag nach Polizeiangaben am Donnerstagabend seinen Verletzungen.

Der Mann war nach ersten Ermittlungen der Polizei beinahe ungebremst in ein Stauende gefahren. Der Wagen des 68-Jährigen prallte in einen stehenden Lkw. Er wurde dabei eingeklemmt und musste befreit werden.

Schwer verletzt brachte ihn ein Rettungshubschrauber in eine Klinik. Der Mann starb einen Tag später.

STAND