Ein Autodieb beim Aufbohren einer Autoschlosses (Foto: picture-alliance / dpa, Patrick Pleul)

Autoaufbrüche in Heilbronn und Neckarsulm Neue Masche mit kleinem Kind

Die Heilbronner Polizei registriert eine Häufung von Autoaufbrüchen im Stadtgebiet von Heilbronn und Neckarsulm. Außerdem gibt es offenbar eine neue Masche.

In den meisten Fällen schlugen die Täter ein Fenster von Autos ein, um Beute zu machen. Eine neue Masche kam diese Woche dazu: Zeugen beobachteten, wie ein Unbekannter ein kleines Mädchen auf dem Parkplatz des Heilbronner Klinikums "Am Gesundbrunnen" durch ein offenes Fenster in ein Auto hob.

Mann flüchtet mit Kind

Das Kind durchsuchte dort das Handschuhfach des Wagens. Als der Mann von einer Zeugin angesprochen wurde, flüchtete er mit dem Mädchen.

STAND