Blick vom Götzenturm in Heilbronn (Foto: SWR, Nicole Heidrich)

Aktuelle Studie der Hans-Böckler-Stiftung Hohes Pro-Kopf-Einkommen in Heilbronn

Einer Studie zufolge verfügen die privaten Haushalte in der Stadt Heilbronn neben dem Landkreis Starnberg bei München und dem Hochtaunuskreis bei Frankfurt über die höchsten Pro-Kopf-Einkommen in Deutschland.

Das Pro-Kopf-Einkommen liegt bei jeweils deutlich mehr als 30.000 Euro pro Jahr. Im Vergleich dazu: Gelsenkirchen - die Stadt in Nordrhein-Westfalen bildete mit knapp über 16.000 Euro pro Kopf das Schlusslicht im Einkommens-Ranking.

Damit gibt es in Deutschland ein drastisches Wohlstandsgefälle, so die neue Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung. Bei ihrer Auswertung stützten sich die Forscher auf die jüngsten Daten der Statistischen Ämter der Länder und des Bundes.

STAND