Streusalz in der Hand (Foto: SWR, Thorsten Weik)

Abstatt für möglichen Kälteeinbruch gut gerüstet Winterdienst steht in den Startlöchern

Bisher hat sich der Winter - was die Temperaturen angeht - von seiner warmen Seite gezeigt. Das soll sich ändern: Es wird kälter in der Region Heilbronn-Franken. Für einen Wintereinbruch ist die Gemeinde Abstatt gut gerüstet.

Fast hat man sich an milde Jahreszeiten gewöhnt: Der zurückliegende Sommer war viel zu warm und zu trocken, ebenso der Herbst. Bisher verschont er die Menschen mit Frost und Eiseskälte.

Dauer

Doch selbst falls diese kommen sollten - im Bauhof in Abstatt (Kreis Heilbronn) hat man sich gut auf den Winter vorbereitet: Streufahrzeuge sind einsatzbereit - mit Schneepflug und Streugerät. Hoch aufgetürmt steht Streusalz im Lager bereit - und auch die Mitarbeiter sind startklar und sehen die kommenden Tage gelassen.

Winterdienst auf vielen Kilometern Straße

Die Straßenmeisterei in Abstatt ist eine von vier im Kreis Heilbronn, die zusammen etwa 1.000 Kilometer Straße versorgen und damit auch den Winterdienst übernehmen.

Streusalz-Lager (Foto: SWR, Thorsten Weik)
Das Streusalz-Lager in Abstatt ist gut gefüllt Thorsten Weik

Wann welche Straße abgefahren wird, legt ein ausgetüftelter Plan fest. Die besonders viel befahrenen Straßen werden zuerst geräumt, dafür sind die Mitarbeiter schon ab 3.30 Uhr morgens unterwegs.

STAND