STAND

Im Kreisimpfzentrum (KIZ) in Öhringen (Hohenlohekreis) ist am Wochenende die 50.000. Impfung gemacht worden. Das teilte das Landratsamt Hohenlohekreis mit.

Diese 50.000. Impfung erhielt Helga Carle aus Bretzfeld-Bitzfeld (Hohenlohekreis). Die Seniorchefin eines Hotel-Restaurants erhielt ihre zweite Impfung und dazu einen Gutschein für den Hohenloher Kultursommer sowie einen Sekt aus Hohenlohe.

Schichtleiter Rainer Schwab (links) und ärztliche Leiterin Dr. Annika Rauh (rechts) überraschen Helga Carle aus Bitzfeld mit einem Geschenk (Foto: Pressestelle Landratsamt)
Schichtleiter Rainer Schwab (links) und ärztliche Leiterin Dr. Annika Rauh (rechts) überraschen Helga Carle aus Bitzfeld mit einem Geschenk Pressestelle Landratsamt

Impfung als Schutz für alle

Am wichtigsten sei ihr aber, sagte sie, mit ihrer Impfung sich und die Gäste des Restaurants zu schützen. Sie hoffe, dass die Hygienemaßnahmen und der Impffortschritt eine dauerhafte Öffnung der Gastronomiebetriebe ermöglichen.

Jedes Wochenende geöffnet

Im KIZ Öhringen wurden an diesem Wochenende rund 3.600 Impfungen verabreicht. Seit dem 22. Januar 2021 ist es an jedem Wochenende geöffnet.

Heilbronn

Updates rund um die Pandemie in Heilbronn-Franken Corona-Blog: Inzidenzen gesunken: Main-Tauber-Kreis am Freitag ohne Neuinfektion

Auch die Region Heilbronn-Franken ist stark betroffen von der Coronavirus-Pandemie. Neue Entwicklungen und wie die Menschen in der Region mit der Situation umgehen, erfahren Sie im Corona-Blog des SWR Studios Heilbronn.  mehr...

Künzelsau

Aktion von Ziehl-Abegg in Künzelsau 1.500 Astrazeneca-Impfungen für die Bevölkerung: Alle 30 Sekunden eine Spritze

In Künzelsau (Hohenlohekreis) haben am Sonntag 1.500 Menschen beim Ventilatorenhersteller Ziehl-Abegg ihre Erstimpfung gegen das Coronavirus erhalten.  mehr...

Heilbronn

Bund will Corona-Teststellen strenger überwachen Gesundheitsämter in Heilbronn: Kontrollen personell nicht möglich

Corona-Teststellen sollen strenger überwacht werden. Das hat das Bundesgesundheitsministerium nach Beratungen mit den Ressortchefs der Länder mitgeteilt. Gesundheitsämter in Heilbronn-Franken sehen sich dazu aber personell nicht in der Lage.  mehr...

Wolpertshausen

Neue Termine binnen Minuten ausgebucht KIZ Wolpertshausen: Priorisierungen sollen im Juni fallen, doch Impfstoff ist weiter knapp

Für den 7. Juni ist in Baden-Württemberg der Wegfall der Impfpriorisierung angekündigt. Doch im Kreisimpfzentrum Wolpertshausen beispielsweise müssen erst die Zweitimpfungen abgearbeitet werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN