Schulkinder einer fünften Klasse des Kreisgymnasiums in Bad Krozingen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Philipp von Ditfurth)

Vor dem Start am Montag

Lehrermangel an Grundschulen: Verband drängt auf "Task Force"

STAND

Für zehntausende Kinder beginnt am Montag in den Grundschulen der Ernst des Lebens. Ernst sei die Lage aber auch so: Es fehlen Lehrer, mahnt der Verband und drängt auf eine Lösung.

Angesichts Hunderter noch offener Stellen an den baden-württembergischen Grundschulen zum Start des neuen Schuljahrs fordert der Grundschulverband eine offene Debatte über die Strategie der Landesregierung und eine breit angelegte "Taskforce".

"Es fehlt das große, breit angelegte Forum, das sich damit befasst, wie wir unsere Bildung endlich wieder auf Kurs bringen."

Die Taskforce solle aus Vertretern der Praxis, der Verwaltung, der Eltern und des Ministerium bestehen, sagte BW-Verbandschef Edgar Bohn.

Baden-Württemberg

Kurz vor Beginn des neuen Schuljahres Pädagogen gesucht: BW verzeichnet starken Lehrermangel

Wegen Lehrermangels warnen Experten vor massivem Unterrichtsausfall. Dabei bräuchte das Land noch deutlich mehr Pädagogen, um die geflüchteten Kinder aus der Ukraine zu unterrichten.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Minsterin: Schuljahr wird "herausfordernd"

Nach den jüngsten Zahlen sind von den zu besetzenden 1.590 Stellen an Grundschulen in Baden-Württemberg bislang nur 1.225 vergeben, weitere 365 sind noch offen. Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) spricht von einer angespannten Situation. "Was die Lehrkräfteversorgung angeht, wird das kommende Schuljahr herausfordernd", sagte sie zuletzt.

Baden-Württemberg

Unterstützung für Lehrkräfte Lehrermangel in BW ruft Kultusministerin Schopper und Verbände auf den Plan

In Baden-Württemberg fehlen enorm viele Lehrkräfte. Die Politik versucht gegenzusteuern, doch die Ursachen liegen tief.  mehr...

Gründe für den Personalmangel seien nicht nur Teilzeit, Pensionen und die steigende Zahl ukrainischer Flüchtlingskinder, sondern auch Krankschreibungen und Elternzeiten sowie bisweilen auch eine unattraktive Lage der Schule. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hatte im Frühjahr auch auf die Schwierigkeiten hingewiesen, die sich durch viele Teilzeitbeschäftigte ergebe.

Verband: Finnen zum Vorbild nehmen

"Es müssen Anreize geschaffen werden, damit Lehrer auch mal nach Stuttgart oder in den Hochschwarzwald wechseln wollen", sagte Bohn. Das könnten finanzielle Mittel sein, das könne sich aber auch in einem attraktiven Arbeitsplatz ausdrücken. "Wir können uns da ein Beispiel nehmen am finnischen System, das in der Ausbildung von Lehrkräften die Innovation herausstellt", sagte Bohn. In Deutschland werde dagegen noch weitgehend nach Vorschrift und alten Standards unterrichtet.

Einige Grundschulen gehen ab Montag übrigens einen neuen Weg. In einem Modellprojekt soll auf Noten weitgehend verzichtet werden:

Video herunterladen (5,3 MB | MP4)

Zeitdruck wegen Rechtsanspuch auf Platz

Aufgabe einer Taskforce müsse es zudem sein, die Herausforderungen kommender Jahre zu analysieren. "Wir müssen besser wissen, was auf uns zukommt", sagte Bohn. "Es liegen eigentlich alle Zahlen vor. Und es herrscht Zeitdruck wegen des Rechtsanspruchs."

Baden-Württemberg

Für alle Grundschulkinder Ganztagsbetreuung beschlossen: Rechtsanspruch wird für BW teuer

Jedes Grundschulkind in Baden-Württemberg hat ab 2026 ein Recht auf Ganztagsbetreuung. Bund und Länder haben sich nach langem Streit geeinigt. Aber der Kompromiss kostet.  mehr...

Ab dem Sommer 2026 haben Eltern stufenweise einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in den Grundschulen. Allerdings ist bereits jetzt absehbar, dass es viel zu wenige Fachkräfte gibt, um bis Ende des Jahrzehnts auch nur ansatzweise jedem Grundschulkind ein Angebot zur Ganztagesbetreuung machen zu können. Das zeigen Analysen, die die Bertelsmann-Stiftung zusammengestellt hat. Würden alle Kinder im Grundschulalter bis zum Jahr 2030 ihren Rechtsanspruch wöchentlich nutzen, würde demnach zwischen Bedarf und Angebot eine Lücke von mehr als 12.000 Fachkräften klaffen.

Lehrermangel in BW

Biberach

Lehrermangel auch in der Region Bodensee-Oberschwaben Schulen bereiten sich auf neues Schuljahr vor

In den Schulen in Baden-Württemberg laufen die Vorbereitungen für das neue Schuljahr. Dabei ist der Lehrermangel auch in der Region Bodensee-Oberschwaben ein Problem.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Karlsruhe

Gymnasium ist am beliebtesten Lehrer gesucht zum Schulanfang im Raum Karlsruhe/Pforzheim

Am Montag beginnt für rund 316.000 Schüler und 29.000 Lehrkräfte im Regierungsbezirk Karlsruhe der Schulalltag. Nicht überall konnten alle Lehrerstellen besetzt werden.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Aalen

Unterricht muss ausfallen Schulen in Ostwürttemberg: "Massiver Lehrkräftemangel"

Das Schulamt schlägt Alarm: In Ostwürttemberg fehlen zum neuen Schuljahr so viele Lehrkräfte, dass "drastische Maßnahmen" nötig sind. Vor allem in Grundschulen fehlt Personal.  mehr...

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Kurz vor Beginn des neuen Schuljahres Pädagogen gesucht: BW verzeichnet starken Lehrermangel

Wegen Lehrermangels warnen Experten vor massivem Unterrichtsausfall. Dabei bräuchte das Land noch deutlich mehr Pädagogen, um die geflüchteten Kinder aus der Ukraine zu unterrichten.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Kritik an Landesregierung GEW: "Geplante 500 neue Lehrerstellen reichen nicht aus"

Laut GEW fehlen zum Start des neuen Schuljahres in BW bereits Lehrer. Die Gewerkschaft fordert mehr Studienplätze auf Lehramt und eine deutliche Entlastung der Lehrkräfte.  mehr...

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Kommission tagte Koalition einigt sich auf Haushalt für BW: 1.700 neue Stellen

Die Spitzen der grün-schwarzen Koalition sind sich über den Doppelhaushalt 2023/2024 einig. Es soll 500 neue Lehrerstellen geben - und auch die Polizei bekommt mehr Personal.  mehr...

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR