STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Das Sozialministerium Baden-Württemberg kritisiert die Weitergabe von Gesundheitsdaten von Corona-Infizierten an die Polizei. Es fordert die Gesundheitsämter in einem Schreiben auf, solche Daten nicht weiterzugeben. Das Schreiben liegt dem SWR vor.

Video herunterladen (6,2 MB | MP4)

Wer positiv auf das neuartige Coronavirus getestet wird, dessen Daten werden beim zuständigen Gesundheitsamt hinterlegt. Die Polizei in Baden-Württemberg nutzt diese Daten derzeit pauschal, um sich bei Einsätzen schützen zu können. Das erklärte das Landesinnenministerium. Drei Gesundheitsämter haben dem SWR bereits bestätigt, dass sie Listen mit Klarnamen von Infizierten an die Polizei weitergegeben haben: Calw, Aalen und Böblingen.

Sozialministerium: Gesundheitsämter dürfen sensible Daten nicht weitergeben

Das aber sei unzulässig, stellt das Sozialministerium jetzt in dem Schreiben an alle Gesundheitsämter klar. Sie seien nicht befugt, die sensiblen Daten an die Polizei zu geben. Das Ministerium unterstützt dabei die Kritik des Landesdatenschutzbeauftragten: Das Infektionsschutzgesetz erlaube so einen pauschalen Rückgriff auf die Listen nicht. "Wir teilen die Bedenken", sagte ein Sprecher des Sozialministeriums dem SWR. Mit der Auffassung stellt sich das Haus von Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) klar gegen das CDU-geführte Innenministerium von Thomas Strobl.

Mehr zum Thema:

Gesundheitsdaten in Polizeidatenbanken Kommentar zur Corona-Datennutzung: "Die Politik macht es sich zu leicht"

Wir können nicht mehr raus, wie wir wollen. Treffen uns virtuell mit Freunden. Schränken die Wirtschaft ein, um das Coronavirus einzudämmen. Tiefgreifende Einschnitte in unsere Grundrechte. Das baden-württembergische Innenministerium will die Situation jetzt aber ausnutzen. Ein Kommentar von Katharina Thoms, SWR-Redaktion Landespolitik.  mehr...

Kontrolle von Personen Zum Selbstschutz: Polizei BW nutzt Daten von Corona-Infizierten

Laut dem Innenministerium Baden-Württemberg nutzt die Polizei Daten des Gesundheitsamts über Corona-Patienten. Der baden-württembergische Datenschutzbeauftragte kritisiert dieses Vorgehen.  mehr...

Das Coronavirus und die Folgen für das Land Live-Blog zum Coronavirus in BW: SPD-Chef Stoch kritisiert geplante Lockerungen an Weihnachten

Das Coronavirus bestimmt den Alltag der Menschen im Land. Im Live-Blog fassen wir die neuesten Entwicklungen rund um die Pandemie und die Beschränkungen zusammen.  mehr...

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Coronavirus: Wie kann ich mich schützen? Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr? Hier finden Sie alles Wichtige für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG