Zwei Säuglinge liegen nebeneinander in einem Bettchen (Archivbild).

Noch weniger als in Bayern

Nichteheliche Geburten: Baden-Württemberg hat bundesweit niedrigsten Anteil

Stand

Nur rund ein Viertel der Kinder werden in Baden-Württemberg außerhalb einer Ehe geboren. Dennoch hat sich der Anteil nichtehelicher Geburten seit 1990 auch im Land verdreifacht.

Von allen Bundesländern werden in Baden-Württemberg am wenigsten Kinder außerhalb der Ehe geboren. Demnach wurde im vergangenen Jahr ungefähr jedes vierte Kind im Land von einer nicht verheirateten Frau zur Welt gebracht, wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte.

Höchster Anteil nichtehelicher Geburten in Sachsen-Anhalt

Baden-Württemberg liegt damit hinter Bayern auf dem letzten Platz der bundesweiten Statistik. Mit 57,2 Prozent ist der Anteil der nichtehelich geborenen Kinder in Sachsen-Anhalt am höchsten. Der Grund dafür könnte laut einem Sprecher historisch bedingt sein, denn in den neuen Bundesländern sei seltener geheiratet worden.

Anteil nichtehelicher Kinder in BW seit 1990 verdreifacht

Im Vergleich zum Jahr 1990 hat sich der Anteil nichtehelicher Kinder in Baden-Württemberg dennoch verdreifacht. Das ist laut Landesamt darauf zurückzuführen, dass neben der Ehe auch andere Lebensformen an Bedeutung gewonnen haben. Aktuell seien im Land noch 40 Prozent der 30- bis unter 35-Jährigen verheiratet. 1980 habe dieser Anteil noch bei 75 Prozent gelegen, hieß es.

Mehr zu Geburt und Partnerschaft

Baden-Württemberg

Zukunft der Geburtshilfe So entwickelt sich die Geburtshilfe in BW

Im Kreis Esslingen wurde kürzlich ein weiteres Geburtshaus eröffnet. Wie steht es in einer Zeit, in der immer mehr Kliniken schließen, um die Geburtshilfe in Baden-Württemberg?

Walldorf

Vereinbarkeit von Familie und Beruf Sechs Wochen bezahlte Freistellung für junge Väter bei SAP

Beim Softwarekonzern SAP werden junge Väter künftig die ersten sechs Wochen nach der Geburt ihres Kindes bezahlt freigestellt. Andere Dax-Konzerne ziehen da nicht mit.

Nachrichten, Wetter SWR2

Stand
Autor/in
SWR