Zugausfälle wegen Bauarbeiten: Kritik an Kommunikation der Bahn (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Fabian Strauch (Archiv))

Wintereinbruch

Fast alle Züge in der Bodenseeregion fahren wieder

Stand

Nach dem Wintereinbruchhaben fast alle Züge am Bodensee wieder freie Fahrt. Nun fahren auch Seehas und Schwarzwaldbahn wieder. Der Fernverkehr nach München ist weiter gestört.

Die Störungen im Bahnverkehr am Bodensee sind weitgehend behoben. Seit Donnerstag ist auch die Bahnstrecke zwischen Konstanz und Engen wieder frei. Seehas und Schwarzwaldbahn fahren wieder. Nach dem Wintereinbruch am Wochenende war auf vielen Strecken in der Region der Bahnverkehr eingestellt worden. Die Aufräumarbeiten und Reparaturen zogen sich hin.

Weiterhin Zugausfälle von Lindau nach München

Betroffen waren auch Verbindungen der Bodenseegürtelbahn. Diese fährt aber mittlerweile auf der Strecke wieder zwischen Radolfzell und Lindau. Bis Mittwoch kam es noch zu Beeinträchtigungen zwischen Friedrichshafen und Lindau. Laut Bahn wurde die beschädigte Oberleitung aber am Mittwoch repariert. Im Fernverkehr zwischen München und Lindau kommt es weiter zu Zugausfällen.

Mehr zum Wintereinbruch

Ravensburg

Starke Schneefälle am Bodensee, in Oberschwaben und im Allgäu Frau stirbt bei Unfall auf B31 bei Weißensberg

Kräftiger Schneefall hat an diesem Wochenende Polizei und Feuerwehren in der Region Bodensee-Oberschwaben beschäftigt. Auf der B31 bei Weißensberg sowie bei Kanzach gab es tödliche Unfälle.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Winterchaos: Pro Bahn und EVG fordern Konsequenzen Zugverkehr im Süden von BW weiter eingeschränkt - Verkehrsminister übt Kritik

Noch immer sind die Folgen des Wintereinbruchs im Bahnverkehr zu spüren. Auf der Gäubahn fahren wieder einzelne Fernzüge. BW-Verkehrsminister Hermann sieht Nachbesserungsbedarf bei der Bahn.

Guten Morgen Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Verkehrsbehinderungen auf Straßen und Schienen Schnee und Glatteis in BW: Schwere Unfälle und gestrandete Zugreisende

Glatte Straßen, umgestürzte Bäume, vereiste Oberleitungen: Das Winterwetter sorgt für massive Behinderungen bei der Bahn. Auf den Straßen gab es viele Unfälle - auch einen tödlichen.

Die Nacht SWR1

Stand
AUTOR/IN
SWR