Forschungs- und Entwicklungszentrum der ZF Friedrichshafen (Archiv) (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa / Felix Kästle)

Autonome Kleinbusse und Achs-Sparte

ZF Friedrichshafen dementiert Verkaufspläne

STAND

Autozulieferer ZF Friedrichshafen hat Berichte zurückgewiesen, er wolle den Geschäftsbereich autonom fahrender Kleinbusse sowie die Achs-Sparte verkaufen. Allerdings werden externe Geldgeber gesucht.

Die Entwicklung und Produktion autonom fahrender Kleinbusse des Autozulieferes ZF Friedrichshafen sollen nicht verkauft werden. Das teilte ein Firmensprecher auf SWR-Anfrage mit. Damit widersprach das Unternehmen einem Bericht des "manager magazins", in dem von einem "Ausverkauf" bei ZF die Rede ist. Das Shuttle-Geschäft sei ein Kernfeld der Mobilität der Zukunft, das ZF nicht veräußern werde, so der Sprecher weiter. Auch die Achs-Sparte werde nicht mehrheitlich veräußert.

SWR-Reporter Thomas Wagner über die von ZF dementierten Verkaufspläne von Geschäftsfeldern:

Geschäftszweige sollen ausgebaut werden

Man wolle sowohl das Achs-Geschäft als auch den Bereich der autonom fahrenden, elektrischen Mini-Busse sogar ausbauen, erklärte der ZF-Sprecher.

Selbstfahrender Bus in Friedrichshafen (Foto: SWR, Alexander Enseling)
Die Produktion der selbstfahrenden Kleinbusse solle nicht verkauft werden, hieß es von ZF. Alexander Enseling

Externe Geldgeber werden gesucht

Geplant sei aber, diese Geschäftsbereiche mithilfe externer Geldgeber erfolgreicher zu machen, hieß es weiter. Die Entwicklung neuer, elektrisierter Achs-Systeme verursache Kosten in Milliardenhöhe. Darum suche man nach Partnern, die sich an dieser Sparte finanziell beteiligen. Auch für die Produktion der autonomen Shuttles könne man sich eine Zusammenarbeit mit anderen Partnern vorstellen.

In den beiden Geschäftsfeldern Kleinbusse und Achs-Systeme sehe man ein stabiles Geschäft mit großen Wachstumschancen. Daher ergebe ein Verkauf keinen Sinn.

Mehr zum Autozulieferer ZF:

Friedrichshafen

Automatisiertes Fahren geht in neue Phase Selbstfahrende Shuttlebusse werden in Friedrichshafen getestet

Ein Modellprojekt des Landes zum automatisierten Fahren, an dem auch ZF Friedrichshafen beteiligt ist, geht in eine neue Phase. Jetzt wurde ein selbstfahrender Shuttlebus getestet.  mehr...

Friedrichshafen

Halbjahresbilanz des Automobilzulieferers ZF Friedrichshafen steigert Umsatz trotz schwieriger Bedingungen

Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen hat im ersten Halbjahr 2022 einen Umsatz von mehr als 21 Milliarden Euro gemacht. Das entspricht einem Zuwachs von rund zehn Prozent.  mehr...

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Friedrichshafen

Neue Technologie für Pkw und Lkw ZF Friedrichshafen entwickelt neue Lenktechnik

Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen bringt eigenen Angaben zufolge eine Lenkung für Autos und Lastwagen ohne Lenkgestänge auf den Markt.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR