Neue Lenktechnik von ZF für Autos (Foto: ZF Friedrichshafen AG)

Neue Technologie für Pkw und Lkw

ZF Friedrichshafen entwickelt neue Lenktechnik

STAND

Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen bringt eigenen Angaben zufolge eine Lenkung für Autos und Lastwagen ohne Lenkgestänge auf den Markt.

Eine Lenkung ohne Lenkgestänge habe große Vorteile, sagte ZF-Chef Wolf-Henning Scheider. Fahrzeuge würden dadurch leichter, ihr Bau für den Rechts- bzw. Linksverkehr einfacher. Vor allem aber erhöhe die Technologie den Fahrkomfort. Die Steuerung erfolge elektronisch per Software, teilte das Unternehmen im Hinblick auf die im Herbst stattfindende Nutzfahrzeugmesse "IAA Transportation" in Hannover mit.

Lenkfehler würden per Software ausgeglichen, ein Ausbrechen des Fahrzeugs verhindert sowie das Einparken und Manövrieren wesentlich erleichtert. Korrekturen etwa bekomme der Fahrer gar nicht mit.

Erste Autos mit neuer Lenkung kommen 2023

Bei einer Vollautomatisierung des Fahrens könne das Lenkrad auch weggeklappt werden. ZF zufolge sollen die ersten Pkw mit der neuen Lenkung kommendes Jahr auf den Markt kommen. Für Nutzfahrzeuge komme die Lenkung später.

Mehr zur Automobilindustrie:

Friedrichshafen

Nach EU-Parlamentsbeschluss ZF Friedrichshafen übt Kritik am Verbrenner-Aus ab 2035

Der Autozulieferer ZF Friedrichshafen kritisiert den Beschluss des Europaparlaments, ab 2035 den Verkauf von Neuwagen mit Verbrennermotor zu verbieten. Das sei keine gute Strategie, heißt es von Seiten des Unternehmens.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

STAND
AUTOR/IN
SWR